Sonntag, 30. Oktober 2016

CVP Bezirk Meilen unterstützt Ecklin und Konrad

Bereits an der IPK-Sitzung vom 15. September 2016 hat Thomas Forrer (Parteipräsident der Grünen im Bezirk Meilen) dem versammelten Gremium aller Parteipräsidenten aus dem Bezirk Meilen mitgeteilt, dass die Grünen eine Kandidatur prüfen werden. Diese Aussage wurde in vorheriger Absprache mit der SP, Grünliberale, EVP sowie der CVP gemacht. Es ging dabei darum, den berechtigten Anspruch aus diesem Parteienspektrum auf einen Sitz im Bezirksrat zu bekräftigen.

Die CVP hat an ihrer Vorstandssitzung vom 28. September 2016 eine CVP-Nomination diskutiert und entschieden, auf eine eigene Kandidatur zu verzichten und grundsätzlich einer Kandidatur aus den Reihen der SP, Grünliberale, Grünen und EVP zugestimmt, sofern die zur Wahl stehende Person fachlich kompetent und überparteilich akzeptiert ist. Die Kandidatin Bettina Ecklin (Grüne) verfügt über den nötigen Leistungsausweis sowie soziale Kompetenz und verfügt über einen einwandfreien Leumund. Die CVP Bezirk Meilen unterstützt des weiteren gemäss Vorstandssitzung vom 28. September 2016 Annette Konrad, welche als Ersatz von Tumasch Mischol von der SVP nominiert worden ist.

Im Zusammenhang mit der Zunahme von parteilosen Kandidaten für Exekutivmitglieder gab das gesamte IPK-Gremium vor ca. 8 Jahren das Statement gegenüber der ZSZ ab, dass die Parteipräsidenten ihre jeweiligen Sektionen dazu anregen, parteigebundene Kandidaten zu nominieren und keine parteilosen Kandidaten zu unterstützen. Zudem: die Besetzung der Bezirksbehörden sollte jeweils gesinnungsmässig den Volkswillen der politischen Vertretung im Kanton abbilden. Dies wäre nun unter anderem mit der Nomination der beiden Kandierenden von den Grünen sowie der SVP als Ersatzmitglieder für den Bezirksrat der Fall. (nl)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen